Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt (Erich Fried)
Für die Welt bist zu irgendjemand     ***   Für irgendjemanden bist du die Welt                                                                                                                                   (Erich Fried)

Vito, geb. 2018, kastriert

 

Der kleine Rüde VITO ist gerade erst im Tierheim Calpe angekommen, da durfte er bereits auf eine dortige Pflegestelle. Fundhund – nach dem niemand fragt und der auch keinen Chip hatte. Im neuen Rudel angekommen, versteht er sich gut mit seinen Hundekollegen. Vito sucht aber sein ganz eigenes Zuhause. Er ist freundlich, verträglich, verspielt und möchte ganz viel mit seiner neuen Familie unternehmen.


Fotos von Vito:

  Bambus, geb. 2017 , ca. 40cm ,  kastriert                  

 

Auf den ersten Blick könnte man meinen, der kleine Hundebub Bambus (Podenco Andaluz) wäre schon etwas in die Jahr gekommen, so zumindest sieht sein helles Gesichtchen aus, dabei ist er noch ein junger Rüde, der dieses hübsche helle Gesichtchen von Natur aus mitbringt. Bambus kommt aus Andalusien und sucht ein eigenes Zuhause. Er ist mit Artgenossen gut verträglich, schüchtern und sollte zu Menschen, die sich mit dieser Hunderasse auskennen oder gerne mehr darüber wissen möchten. Er würde gut in einen eher ruhigen Haushalt passen und ein souveräner Zweithund würde ihm gut tun. Wir geben gerne weitere Infos zu diesem Schatz.

 

Fotos von Bambus:

 

 

 

 

Lukas , geb. Februar 2018, ca. 50 cm         

Die Brüder Lukas und Andy, geb. Februar 2018 kommen auch von der Straße. Zusammen wurden sie in letzter Minute von Tierschützern “eingesammelt“ bevor sie eingefangen und in eine Auffangstation gebracht worden wären. Die beiden sind anfangs sehr beeindruckt von allem was neu ist, sind aber auch neugierig und mittlerweile tauen sie auf. Wir suchen für beide -getrennt- ein neues Zuhause. Gerne mit einem erfahrenen und souveränen Bereits vorhandenen Hundekumpel.

 

Fotos von Lukas:

 

 

 

 

 

 

Andy, geb. Februar 2018, ca. 50 cm                         

Die Brüder Andy und Lukas, geb. Februar 2018 kommen auch von der Straße. Zusammen wurden sie in letzter Minute von Tierschützern “eingesammelt“ bevor sie eingefangen und in eine Auffangstation gebracht worden wären. Die beiden sind anfangs sehr beeindruckt von allem was neu ist, sind aber auch neugierig und mittlerweile tauen sie auf. Wir suchen für beide -getrennt- ein neues Zuhause. Gerne mit einem erfahrenen und souveränen Bereits vorhandenen Hundekumpel.

 

Fotos von Andy:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ray, geb. 2010, 50cm,  kastriert

Ray wurde von seinen ehemaligen Besitzern im Calper Tierheim abgegeben, da er nicht mit umziehen sollte. Ray ist nach wie vor noch sehr verspielt, freut sich über jede Zuwendung und ist grundsätzlich mit Artgenossen auch verträglich, hätte aber auch gerne wieder einen Einzelplatz. Für den hübschen Rüden wäre eine Familie mit Hundeerfahrung von Vorteil, Kinder sollten schon etwas standfest sein. Wir würden uns freuen, wenn in seinem neuen Zuhause auch ein Garten oder ein Grundstück dabei wären. Nach einer Eingewöhnungszeit kann er auch schon einmal für einige Zeit allein bleiben.

 

Fotos von Ray:

 

 

Chiqui, geb. 2013, ca. 40 cm, kastriert

Die Geschichte von Chiqui ist schnell erzählt, denn er ist eine Privatabgabe. Er ist nett, sozial Artgenossen gegenüber, mag Kinder, hat in einer Familie gelebt, geht gut an der Leine...soweit so gut...

Der Grund zur Abgabe: keine Zeit!! Er läuft immer wieder weg und der alte Hund, der noch in der Familie lebt, läuft mit. Nun kann man sich dabei denken was man will!! Am Ende sucht aber ein netter kleiner Hund ein freundliches Zuhause und Menschen, die ihn auf seinen täglichen Ausflügen begleiten oder besser noch... die er begleiten darf. Die werden ja wohl zu finden sein.

 

Bilder von Chiqui:

Wir sind im Besitz der Erlaubnis nach § 11  Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz