Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt (Erich Fried)
Für die Welt bist zu irgendjemand     ***   Für irgendjemanden bist du die Welt                                                                                                                                   (Erich Fried)

Coco, geb.  2015, kastriert

Coco ist ein Fundhund, im Tierheim gelandet und nachdem ihn dort niemand abgeholt hat, durfte er direkt zu einer privaten Pflegestelle in Spanien wechseln. Dort kommt er mit seinen Artgenossen gut klar, ist freundlich und man sieht, dass er wohl schon in einer Familie gelebt hat.  Deshalb hoffen wir, dass der kleine Kerl mit der lustigen Kurzhaarfrisur bald ein schönes und warmherziges Zuhause finden wird.

 

Fotos von Coco:

Mayo,   geb. 2017, ca. 50 cm, kastriert

MAYO heißt der hübsche spanische Mischling,  der eines Tages im Tierheim landete und von dem wir nicht wissen, wie sein Leben bis dahin aussah. Mayo ist freundlich, verträglich mit netten Artgenossen und nach anfänglicher Zurückhaltung verspielt und zutraulich. Zurzeit lebt er auf einer Pflegestelle und lernt hier bereits in kleinen Schritten das Laufen an der Leine, im Auto mitfahren u.a.
Dennoch muss der junge Rüde mit viel Liebe, Zeit und Geduld in seiner neuen Familie alles wieder neu kennen lernen. Nur wer sich dieser Aufgabe und Verantwortung stellen möchte, darf gerne nach MAYO fragen.

 

Fotos von Mayo:

Lukas , geb. Februar 2018, ca. 50 cm         

Die Brüder Lukas und Andy, geb. Februar 2018 kommen auch von der Straße. Zusammen wurden sie in letzter Minute von Tierschützern “eingesammelt“ bevor sie eingefangen und in eine Auffangstation gebracht worden wären. Die beiden sind anfangs sehr beeindruckt von allem was neu ist, sind aber auch neugierig und mittlerweile tauen sie auf. Wir suchen für beide -getrennt- ein neues Zuhause. Gerne mit einem erfahrenen und souveränen Bereits vorhandenen Hundekumpel.

 

Fotos von Lukas:

 

 

 

 

 

 

Andy, geb. Januar 2018, kastriert, ca. 58 cm, 20 kg                         

Andy ist seit wenigen Tagen (Stand 05. November) auf Pflegestelle in Deutschland und lebt dort mit zwei Hündinnen. Er wurde als Junghund zusammen mit seinem Bruder in Spanien auf der Straße gefunden und hat sein bisheriges Leben dort im Tierheim bzw. auf einer privaten, spanischen Pflegestelle verbracht. Der hübsche Junghund ist Menschen gegenüber zurückhaltend. Hier ist Geduld gefragt um das Vertrauen von Andy zu gewinnen. Im Haus verhält er sich sehr ruhig und beobachtet alles mit neugieriger Zurückhaltung. Bei Spaziergängen in der Natur zeigt er sich von seiner anderen Seite. Hoch erhobenen Hauptes ist er unterwegs, hat keinerlei Ängste, hat alles im Blick, ist durchaus jagdlich interessiert und zeigt das Temperament, das in ihm schlummert. Am liebsten würde er nur rennen. Bei Hundebegegnungen möchte er jeden anderen Vierbeiner begrüßen und spielen. Hier muss er noch lernen, dass man auch ruhig weiterlaufen kann. Wir suchen für Andy ein Zuhause, wo ihm die Zeit gelassen wird anzukommen und die Bindung zu seinen Menschen aufzubauen. Wir sehen ihn nicht als Stadthund, da er sehr bewegungsfreudig ist. Ein Haus mit gut eingezäuntem Garten wäre ideal für Andy. Wenn Sie gerne in der Natur unterwegs sind und sich auf einen jungen Hund einlassen wollen, der noch viel lernen muss, dann melden Sie sich für Andy. Gerne stellen wir den Kontakt zur Pflegestelle her.

 

Fotos von Andy:

 

Ray, geb. 2010, 50cm,  kastriert

Ray wurde von seinen ehemaligen Besitzern im Calper Tierheim abgegeben, da er nicht mit umziehen sollte. Ray ist nach wie vor noch sehr verspielt, freut sich über jede Zuwendung und ist grundsätzlich mit Artgenossen auch verträglich, hätte aber auch gerne wieder einen Einzelplatz. Für den hübschen Rüden wäre eine Familie mit Hundeerfahrung von Vorteil, Kinder sollten schon etwas standfest sein. Wir würden uns freuen, wenn in seinem neuen Zuhause auch ein Garten oder ein Grundstück dabei wären. Nach einer Eingewöhnungszeit kann er auch schon einmal für einige Zeit allein bleiben.

 

Fotos von Ray:

 

 

Wir sind im Besitz der Erlaubnis nach § 11  Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz