Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt (Erich Fried)
Für die Welt bist zu irgendjemand     ***   Für irgendjemanden bist du die Welt                                                                                                                                   (Erich Fried)

Linda, geb. 2007

Linda, Hundeseniorin kam im Juli 2019 ins Tierheim nach Calpe, weil ihre Besitzerin verstorben ist. Die beiden Hündinnen, mit denen sie zusammen lebte, konnten ein neues Zuhause finden, Linda wartet noch und wir wünschen uns für sie noch einmal das Glück, ein warmes Plätzchen in einem Körbchen und dem Herzen einer netten Familie oder Einzelperson zu finden. 

 

Fotos von Linda:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fee,  geb. 2017, 40cm, 8kg, kastriert

Die süße Fee hat bereits Schlimmes in ihrem Leben hinter sich. Sie wurde mit einer Eisenstange geschlagen und daher soll lt. Ihrer ehemaligen Besitzer auch ihr kaputtes Hinterbein resultieren. Die Verletzung liegt bereits lange zurück und die kleine hübsche Spanierin hat gelernt, auf 3 Beinen durchs Leben zu gehen und das macht sie richtig gut. Seit Oktober ist sie hier in Deutschland auf Ihrer Pflegestelle und ist rassetypisch zart, gut mit Artgenossen verträglich und wird von Tag zu Tag fröhlicher. Wir suchen für Fee das passende Zuhause, gerne Podenco-Liebhaber mit oder ohne Artgenossen.

 

Mehr Fotos von Fee:

Fiona, geb. 2013, ca. 50 cm

Die vier wunderschönen Geschwister Fara – Fiona – Frieda und Foska sind im April 2013 geboren und wurden vor dem städtischen Tierheim in Calpe ausgesetzt. Die Elterntiere sind unbekannt aber man kann unschwer erkennen, dass hier eine Windhundrasse (Galgo/Podenco) seinen Teil beigetragen hat. Da die hübschen Hündinnen bisher leider noch nicht viel kennen gelernt haben, sind sie gerade am Anfang eher scheu und zurückhaltend. Hilfreich wäre sicher ein souveräner Zweithund an ihrer Seite an dem sie sich orientieren können. Mit viel Geduld und Zeit und einem geschickten Händchen in der neuen Familie werden auch aus diesen schwarzen Schönheiten einmal ganz wunderbare Begleiter. Schöne wäre ein eingezäuntes Grundstück, damit diese Hunde den entsprechenden Auslauf haben könnten.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns.

weitere Fotos von Fiona finden Sie hier

 

 

Boira, geb. 2019, kastriert

Boira kam als Junghund zusammen mit ihrer Schwester ins Tierheim nach Calpe. Die Schwester konnte in der Zwischenzeit in Deutschland ein Zuhause finden, Boira wartet noch in Spanien auf ihrer Pflegestelle. Hier ist sie mit Artgenossen gut verträglich, etwas schüchtern und zurückhaltend aber im neuen Zuhause sollte die spanische Schönheit nach einer Zeit der Eingewöhnung durchaus eine Bereicherung für jeden Podencofan oder der, der es gerne werden möchte, sein.

Boira würde sich sicher über einen souveränen Zweithund freuen, der ihr die Welt erklärt.

 

Fotos von Boira:

Wir sind im Besitz der Erlaubnis nach § 11  Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz