Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt (Erich Fried)
Für die Welt bist zu irgendjemand     ***   Für irgendjemanden bist du die Welt                                                                                                                                   (Erich Fried)

Daisy, geb. 2015,  35 cm, 7 kg, kastriert

Daisy wurde im Sommer zusammen mit ihren drei Welpen auf einem verlassenen Grundstück in Spanien gefunden. Tierschützer nahmen sich der kleinen Familie an und brachten sie auf eine Pflegestelle, wo Daisy ihre Kinder in Sicherheit aufziehen konnte. Ihre drei Töchter wurden mittlerweile alle vermittelt und nun durfte auch die Mama nach Deutschland reisen um ein eigenes Zuhause zu finden. Die kleine Daisy fühlt sich sichtlich wohl auf ihrer Pflegestelle. Dort leben bereits zwei weitere Hunde, mit denen sie sich blendend versteht. Sie liebt es in kuscheligen Hundekörbchen zu liegen, beschäftigt sich mit Hundespielzeug und kann ihr Glück noch gar nicht fassen. Die zierliche Spanierin ist super freundlich, aber im Moment Menschen gegenüber noch etwas zurückhaltend. Sicherlich waren die in ihrem bisherigen Leben nicht immer nett zu ihr. Die Benimmregeln in einem Haushalt sind ihr noch nicht so geläufig. So hat Daisy  noch nicht ganz verstanden, dass Hunde nicht auf Stühlen sitzen oder auf dem Tisch stehen. Aber das sind ja nur Kleinigkeiten... Sie ist stubenrein, läuft schon super an der Leine und die Grundkommandos wie "Sitz" und "Komm" klappen schon recht gut. Alleine bleiben ist für Daisy noch etwas schwierig, aber das kann man ihr auch nicht verdenken. Sicherlich würde sich Daisy sowohl in einer Familie mit Kindern als auch bei rüstigen Rentnern wohlfühlen.


Bilder von Daisy:

 

 

 

 

 

 

 

 

Hidra, geb. 2014, 35 cm, kastriert

Hidra, ca. 35cm klein und bereits kastriert, geb. 2014 und eine drollige sportliche Hundedame auf der Suche nach einem Zuhause. Hidra mag alle Zweibeiner und kommt auf der spanischen Pflegestelle auch gut mit ihren Artgenossen zurecht, sie ist schnell und aktiv, kann aber auch gut umschalten und genießt es, mit ihren Menschen zu kuscheln und zu chillen.

Hidra sucht dennoch ein aktives Zuhause. Sie liebt lange und interessante Gassigänge und eignet sich auch für diverse Hundesportarten. Hidra mag Kinder unf spielt gerne Ball.

 

Bilder von Hidra:

 

 

 

 

 

Vina, geb. 2015, ca. 50 cm, kastriert

 

Die aktive Pointerhündin Vinã wurde am 13.06.2015 geboren und lebt zur Zeit auf einer rasseerfahrenen Pflegestelle in Bochum. Sie ist kastriert. Ihrer Rasse entsprechend ist sie viel mit der Nase am Boden unterwegs und muss dementsprechend ausgelastet werden im Bereich Jagd, Dummy, Mantrailing,... An der Leine zieht Vina noch stark. Sie kann zwar schon das Kommando „Sitz“, benötigt aber trotzdem noch viel Grunderziehung. Drinnen ist sie sehr anhänglich und verschmust. Sie braucht jedoch unbedingt einen aktiven Ersthund. Sie ist mit allen Hunden verträglich, nur kleine Hunde hält sie für Spielzeug, deshalb sollten sich solche auch nicht im neuen Zu Hause befinden.

Vina kann noch nicht alleine bleiben. Dies sollte mit ihr in kleinen Schritten mit viel Geduld geübt werden.

Die Hündin ist gechippt, entwurmt und geimpft.

Vina wird nach positiver Vorkontrolle und mit einem Schutzvertrag abgegeben.

 

 

Fotos von Vina:

 

 

 

 

Fiona, geb. 2013, ca. 50 cm

Die vier wunderschönen Geschwister Fara – Fiona – Frieda und Foska sind im April 2013 geboren und wurden vor dem städtischen Tierheim in Calpe ausgesetzt. Die Elterntiers sind unbekannt aber man kann unschwer erkennen, dass hier eine Windhundrasse (Galgo/Podenco) seinen Teil beigetragen hat. Da die hübschen Hündinnen bisher leider noch nicht viel kennen gelernt haben, sind sie gerade am Anfang eher scheu und zurückhaltend. Hilfreich wäre sicher ein souveräner Zweithund an ihrer Seite an dem sie sich orientieren können. Mit viel Geduld und Zeit und einem geschickten Händchen in der neuen Familie werden auch aus diesen schwarzen Schönheiten einmal ganz wunderbare Begleiter. Schöne wäre ein eingezäuntes Grundstück, damit diese Hunde den entsprechenden Auslauf haben könnten.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns.

weitere Fotos von Fiona finden Sie hier

 

 

Kiara, geb. 2008, ca. 50 cm, kastriert

Kiara, Schäferhündin geb. ca. 2008, kastriert ca. 50cm.

Kiara ist eine nette und freundliche Hündin, die bereits seit fast einem Jahr im spanischen Tierheim auf eine neue Familie wartet. Die Aufmerksamkeit, die sie täglich von den Pflegern erhält, genießt sie voll und ganz, auch wenn die Zeit nur sehr kurz ist. Mit ihren Artgenossen ist Kiara gut verträglich, sie ist auch in ihrem Alter noch verspielt und freut sich riesig, wenn mal jemand ein Bällchen für sie wirft. Kiara würde sicher noch gerne mit ihren Menschen spazieren gehen und es genießen, mit ihnen Zeit zu verbringen. Sie ist genügsam und unkompliziert.

Wenn Sie ein Plätzchen für Kiara frei haben, dann melden Sie sich bei uns.

 

 

Bilder von Kiara:

Wir sind im Besitz der Erlaubnis nach § 11  Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz