Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt (Erich Fried)
Für die Welt bist zu irgendjemand     ***   Für irgendjemanden bist du die Welt                                                                                                                                   (Erich Fried)

Sombrita, geb. 2016, 37 cm, kastriert

Sombrita, ca. 2016 geboren, 37cm, kastriert - die hübsche schwarze Mischlingshündin Sombrita stammt aus einer spanischen Perrera und wurde dort von einer Dame adoptiert, die schon schnell den Spaß an ihr verloren hatte. Bekannte namen sie dann bei sich auf, aber auch dort kann die nette Hündin nicht bleiben - Grund: Sombrita liebt ihre Familie zu sehr!!

Man muss es nicht verstehen, aber wir sind sicher, dass die spanische Schönheit irgendwo ein wunderbares und endgültiges Zuhause bei verantwortungsbewussten Menschen finden wird und deren Leben mit ihrer Fröhlichkeit und Anhänglichkeit bereichern wird. Sombrita ist mit Artgenossen gut verträglich, netten Kinder sollten auch kein Problem seine und sowohl junge Menschen wie auch rüstige Rentner hätten sicher viel Freude an der Maus. Sombrita hat bereits ihre Impfungen und kann mit dem nötigen EU Ausweis direkt schon bald ausreisen.

 

Fotos von Sombrita:

Hidra, geb. 2014, 35 cm, kastriert

Hidra, ca. 35cm klein und bereits kastriert, geb. 2014 und eine drollige sportliche Hundedame auf der Suche nach einem Zuhause. Hidra mag alle Zweibeiner und kommt auf der spanischen Pflegestelle auch gut mit ihren Artgenossen zurecht, sie ist schnell und aktiv, kann aber auch gut umschalten und genießt es, mit ihren Menschen zu kuscheln und zu chillen.

Hidra sucht dennoch ein aktives Zuhause. Sie liebt lange und interessante Gassigänge und eignet sich auch für diverse Hundesportarten. Hidra mag Kinder unf spielt gerne Ball.

 

Bilder von Hidra:

 

 

 

 

 

Fiona, geb. 2013, ca. 50 cm

Die vier wunderschönen Geschwister Fara – Fiona – Frieda und Foska sind im April 2013 geboren und wurden vor dem städtischen Tierheim in Calpe ausgesetzt. Die Elterntiere sind unbekannt aber man kann unschwer erkennen, dass hier eine Windhundrasse (Galgo/Podenco) seinen Teil beigetragen hat. Da die hübschen Hündinnen bisher leider noch nicht viel kennen gelernt haben, sind sie gerade am Anfang eher scheu und zurückhaltend. Hilfreich wäre sicher ein souveräner Zweithund an ihrer Seite an dem sie sich orientieren können. Mit viel Geduld und Zeit und einem geschickten Händchen in der neuen Familie werden auch aus diesen schwarzen Schönheiten einmal ganz wunderbare Begleiter. Schöne wäre ein eingezäuntes Grundstück, damit diese Hunde den entsprechenden Auslauf haben könnten.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns.

weitere Fotos von Fiona finden Sie hier

 

 

Kiara, geb. 2008, ca. 50 cm, kastriert

Kiara, Schäferhündin geb. ca. 2008, kastriert ca. 50cm.

Kiara ist eine nette und freundliche Hündin, die bereits seit fast einem Jahr im spanischen Tierheim auf eine neue Familie wartet. Die Aufmerksamkeit, die sie täglich von den Pflegern erhält, genießt sie voll und ganz, auch wenn die Zeit nur sehr kurz ist. Mit ihren Artgenossen ist Kiara gut verträglich, sie ist auch in ihrem Alter noch verspielt und freut sich riesig, wenn mal jemand ein Bällchen für sie wirft. Kiara würde sicher noch gerne mit ihren Menschen spazieren gehen und es genießen, mit ihnen Zeit zu verbringen. Sie ist genügsam und unkompliziert.

Wenn Sie ein Plätzchen für Kiara frei haben, dann melden Sie sich bei uns.

 

 

Bilder von Kiara:

 

 

 

 

 

Fanny, geb. 2013, 25 cm, ca. 4 kg, kastriert

Die kleine Fanny haben wir von einer spanischen Chihuahua-Züchterin übernommen, da diese ihre Zucht aufgibt und uns um Vermittlungshilfe gebeten hat. Fanny ist 2013 geboren, kastriert ca. 4 kg und 25cm klein. Das Mäuschen hat bislang mit Rassegenossen zusammen gelebt und könnte sowohl als Zweithund wie auch Einzelprinzessin vermittelt werden. Fanny kann aber auch gerne eine Freundin mitbringen, damit sie nicht allein sein muss. Falls man sich vorstellen kann, auch 2 der kleinen Zwerglein zu übernehmen. Zur Zeit wartet Fanny mit 2 ihrer Hundfreundinnen (Minnie und Dory) bereits in Deutschland auf einer Pflegestelle und kann dort gerne besucht werden. Von den zukünftigen Familien erwarten wir viel Geduld und Zeit, denn die kleinen Hündchen müssen noch alles lernen wie z.B. an der Leine gehen, allein bleiben und auch die Stubenreinheit klappt hier in Deutschland noch nicht so, wie man es sich vielleicht wünscht. Hier wäre ein sehr gut eingezäunter Garten sicher hilfreich.

 

Fotos von Fanny:

 

 

 

Hermina, geb. 2016, 27 cm, kastriert

Hermina ist eine sportliche, langbeinige Chihuahuahündin aus Spanien. Dort hat sie ein gutes Leben geführt, jedoch hat sie in ihren 1,5 Jahren noch nicht viel kennengelernt. Sie ist ca. 27 cm groß.

Mittlerweile ist sie fast stubenrein. Auf ihrer Pflegestelle liebt sie alle Menschen (Männer besonders) und Tiere. Sie spielt viel und ist sehr agil. Außerhalb der sicheren Wände findet sie die Welt noch sehr gruselig. Besonders fremde Hunde bereiten ihr richtig Panik. An der Leine laufen ohne größere Umweltreize klappt bereits sehr gut. Auch das Autofahren ist nicht mehr ganz so schlimm. Den Garten erkundet Hermina nach und nach und zeigt großes Interesse an allem. Hermina ist sehr intelligent und hätte Spaß an Hundesport wie Longieren, Rallye-Obedoence oder Agility.

Hermina bleibt schon kurze Reprisen allein mit ihrem derzeitigen Rudel.

Hundefreundliche Katzen stellen für sie kein Problem dar.

Hermina wünscht sich sportliche Menschen ohne kleine Kinder, die die nötige Zeit und Geduld für sie haben und ein festes Plätzchen auf dem Sofa, denn sie möchte ganz nah bei ihren Menschen sein.

 

Fotos von Hermina:

Wir sind im Besitz der Erlaubnis nach § 11  Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz